Geschichte

Meilensteine

in der Geschichte von BTG Elektronik

2020

  • Inbetriebnahme Röntgeninspektionssystem
  • Investition in eine weitere Selektivlötanlage
  • 2019

  • 20-jähriges Firmenjubiläum
  • Investition in einen neuen SMT-Bestückungsautomaten
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2015
  • 2018

  • Investitionen in einen neuen SMT-Bestückungsautomaten und einen SMT-Schablonendrucker
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015
  • 2016

  • Investitionen in ein weiteres AOI-System
  • Die Leitung des Unternehmens wird teilweise an die zweite Generation übergeben
  • 2014

  • Anschaffung eines weiteren Hochgeschwindigkeits SMT-Bestückungsautomaten
  • 2010

  • Investitionen in neuen SMT-Bestückungsautomaten und ein Dampfphasen-Lötsystem
  • 2009

  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008
  • 2006

  • Erweiterung der SMT-Fertigungskapazitäten
  • 2005

  • Einführung der automatischen optischen Inspektion (AOI) in der Qualitätssicherung
  • Umzug in das neu errichtete Firmengebäude in Ettlingen bei Karlsruhe
  • 2003

  • Umstellung der Produktion auf RoHS konforme Lötprozesse
  • Umfirmierung in BTG Elektronik GmbH & Co. KG
  • Investitionen in Selektivlötanlage
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000
  • 2001

  • Inbetriebnahme eines zweiten SMT-Bestückautomaten und eines Dampfphasen-Lötsystems
  • 2000

  • Umzug in neue Räumlichkeiten im Industriegebiet in Eggenstein und Erweiterung der Produktionsfläche
  • 1999

  • Gründung der BTG Elektronik GbR mit Firmensitz im ehemaligen Bahnhofsgebäude in Eggenstein bei Karlsruhe
  • Inbetriebnahme des ersten SMT-Bestückautomaten